Einfachfalz überfälzt: Profil E10

Eckzarge,
für überfälztes Holztürblatt, oder Ganzglastürblatt

Standard Ausführung

Falz 15/27 mm (>=27)
Spiegelbreite 40 mm   (>=30)
Leibungsspiegel 50 mm (>=40)
Siggenkante 10 mm (>=10)
Profilbreite 67 – 500 mm  

Einbauarten

Mauerwerk (MWK), GKT-Ständerwand (GKT), Betonschalung (SCH), Holzriegelwand (HRW).

Materialausführung

Stahlblech 1,5 mm verzinkt, Stahlblech 2 mm verzinkt,
Edelstahl 1,5 mm V2A geschliffen K220, Edelstahl 1,5 mm V4A gebürstet.

Brandschutz

FH30 Kennzeichnung bei:
Montage in Mauerwerk, Trockenbauwand, Holzriegelwand, Betonschalung
Material aus Stahlblech verzinkt, Nennblechdicke 1,5 mm oder 2 mm.
Anmerkung: die Brandschutzkennzeichnung, sowie die hierfür technische Ausführung, ist immer vom Türblattlieferanten abhängig und zu erbringen!

Norm Ausführung

ÖNORM, DIN-Norm

wählbare Beschläge

Anuba M10/1, Anuba 3-DIM Doppelmuffen    Spiegelbreite min. 30 mm
Simons V8600 (DIN Norm), Simons VX7512-3D Spiegelbreite min. 30 mm

Glaslichten

Oberlichte, Seitenlichte, 2-fache Seitenlichte, Ober- und Seitenlichte,
Ober- und 2-fache Seitenlichte.

Sonderausstattungen

Aufnahme für obenliegenden Türschließer, integrierten Türschließer,
E-Öffner, Kabelübergang, Reedkontakt, Magnetfalle,
Winkelanschlagschiene 30/30/3 mm, APTK Anschlagschiene schraubbar mit Gummidichtung
Einbruchhemmung WK II, WK III, RC1, RC2, RC3
Bleiauskleidung 0,5 – 4 mm

Ausschreibungstext

Eckzarge Nennblechdicke ..................., für Einbau in ....................., Profil 3-seitig umlaufend, Falz 15/........ mm für überfälztes Holztürblatt (oder Ganzglastürblatt), Spiegelbreite ........... mm, inkl. ........ mm Bodeneinstand, Gummidichtung, je .... Stk. Bandaufnahmen ............................, ohne Brandschutzanforderung

Sonstiges

auch mit anderen Profilen kombinierbar,
zum Beispiel einseitige Schattennut

» Nach oben